Silke, mit ihrem Dackelchen Enzo und ihrem Cane Corso Mädchen Ruby
Silke, mit ihrem Dackelchen Enzo und ihrem Cane Corso Mädchen Ruby

Das Herz

In unserem kleinen aber feinen Atelier in Schwabach fertigen wir, d.h. Silke, Alex, Maja, Nicole und Tanja, mit viel Liebe zum Detail in sorgfältiger Handarbeit die Leinen und Halsbänder aus Kletterseil und Segeltau für Hund und Hundemensch an. Jedes isartau hat seine eigene Seele, denn wir lieben, was wir tun und sind sehr dankbar dafür, dass wir mit unseren Arbeiten so viele Menschen glücklich machen dürfen. Wir sind detailverliebt - Von der ersten Idee über das Nähen und Takeln bis hin zum Verpacken des fertigen isartaus stecken wir all unser Herzblut in die handgefertigten Stücke. Hierbei legen wir sehr viel Wert auf die saubere Verarbeitung und Passgenauigkeit sowie eine einwandfreie Handhabung und angenehme Tragbarkeit der Tauwerke für den Hund. Die Arbeit mit den Tauen ist für uns nicht nur reines Handwerk: Es ist die auch die Verbindung zur Kunst, die wir so schätzen. Wir können uns nichts schöneres vorstellen, als mit unserer Arbeit Menschen und ihren Vierbeinern schöne Momente zu bescheren! Wir freuen uns über jedes isartau, das wir anfertigen dürfen und sind gespannt auf noch viele schöne Ideen!

Die Seele

Das erste isartau entstand, als Lisa, die Gründerin von isartau, 2015 auf der Suche nach dem perfekten Outfit für ihren Hund Emmett war. Doch die Suche nach der passenden Leine blieb erfolglos. Nie war das Gesamtpaket von Design, Qualität der Materialien und der Verarbeitung und Funktionalität überzeugend. Und so entschloss sie sich dazu, selbst Nadel und Faden in die Hand zu nehmen und das erste isartau entstand. Noch heute trägt Emmett stolz seine Kombi, klassisch bayerisch in blau-weiß.